Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

28/10/2020

Auftakt zur Longines HKIR Race Night

Longines war stolz darauf, am 28. Oktober 2020 auf dem Happy Valley Racecourse (HK SAR) bei den Longines Night Races die Zeit zu stoppen: Die langerwartete Pferderennsport-Veranstaltung, welche die Longines Hong Kong International Races eröffnet. Beim Highlight dieses Abends, dem Longines Cup, galoppierte Best Alliance, geritten von Jockey Keith Yeung, zum Sieg. Der Besitzer des Gewinnerpferds, der Jockey und der Trainer erhielten jeweils einen eleganten Longines Zeitmesser, der ihnen von Nancy Tse, Vizepräsidentin von Longines Hongkong, überreicht wurde.   Während der Veranstaltung präsentierte die Marke ein Modell mit schwarzem Zifferblatt aus der Longines Spirit Kollektion – entworfen im gleichen Stil wie die Longines Uhren der großen Pioniere, die ihrerzeit die Luft, das Land und die See eroberten. Alle Modelle der Longines Spirit Linie haben ein hochmodernes, als Chronometer zertifiziertes Uhrwerk sowie eine 5-jährige Garantie.   Im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem Hong Kong Jockey Club ist die Schweizer Uhrenmarke auch Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer der Longines Hong Kong International Races am Sonntag, dem 13. Dezember und der Longines International Jockeys‘ Championship, die am Mittwoch, dem 9. Dezember stattfinden wird.   Die große Passion Longines für den Reitsport lässt sich auf das Jahr 1878 zurückführen, als das Unternehmen einen Chronographen mit Jockey- und Pferdegravur produzierte, der für eine auf die Sekunde genaue Zeitmessung verwendet werden konnte. Bis 1881 war dieses Modell bei Jockeys und Pferdeliebhabern sehr geschätzt und wurde bald von den meisten Schiedsrichtern in New York verwendet. Heute engagiert sich die Marke LONGINES auch in Pferderennen, im Springreiten, im Fahren, im Vielseitigkeitsreiten und in der Dressur.