Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 21/02/2021

    FIS Alpine Skiweltmeisterschaft: Bemerkenswerte Ergebnisse der Longines Ski-Athleten

    Als offizieller Hauptpartner und Zeitnehmer dieser Weltklasseveranstaltung war Longines erfreut die atemberaubenden Leistungen der weltbesten Skiläufer und Skiathleten zu messen. Vier Medaillen für das amerikanische Wunderkind Mikaela Shiffrin und zwei für den brillanten Schweizer Skiläufer Loïc Meillard.Die FIS Alpine Skiweltmeisterschaft 2021 endete am Sonntag in Cortina d'Ampezzo, Italien. Die als die Königin der Dolomiten bekannte Kleinstadt in der nördlichen Provinz Belluno In Veneto beheimatete für zwei aufregende Wochen der Sportveranstaltungen die besten Skiläufer der Welt.Während der fünfzehn atemberaubenden Wettbewerbstage, bei denen sich die besten Skiläufer weltweit versammelten, stoppte Longines die Zeit und durfte großartigen sportlichen Erfolgen beiwohnen. Zu dieser Gelegenheit möchte die Marke den Longines Athleten Mikaela Shiffrin and Loïc Meillard, die zusammen insgesamt sechs Medaillen gewonnenen haben, herzlichst gratulieren.Zum einen dominierte Mikaela Shiffrin, deren Erfolg nur noch von ihrem Talent aufgewogen wird, bei der alpinen Kombination der Frauen. Sie gewann Silber beim Riesenslalom der Frauen und vervollständigte Ihre beeindruckende Leistung mit zwei Bronzemedaillen beim Super G und beim Slalom.Zum anderen machte sich die harte Arbeit des talentierten 24-jährigen Schweizers Loïc Meillard mit zwei Bronzemedaillen bezahlt: eine bei der alpinen Kombination der Männer, die andere beim Parallelrennen der Männer.Des Weiteren war es Longines eine Freude den Schweizer Skirennfahrer Marco Odermatt aufzumuntern, der einen wohlverdienten vierten Platz beim Abfahrtsrennen der Männer ergattern konnte.Zu guter Letzt hatte Longines die Gelegenheit den Auftritten seiner neu ernannten Skislalom-Athleten beizuwohnen — Clément Noël aus Frankreich und Mélanie Meillard aus der Schweiz. Longines & Ski  Longines ist seit 2006 offizieller Hauptpartner und offizieller Zeitnehmer der Fédération Internationale de Ski (FIS) und genießt daher ein historisch bedeutsames Know-how in der Disziplin, die 1924 begann, als die Marke bei einem Skirennen des Militärs in Saint-Imier, in der Schweiz, die Zeit stoppte. Heute freut sich die Marke darüber, den Großteil der Ergebnisse aller alpinen Skiweltmeisterschaften und Weltmeisterschafts-Veranstaltungen zu verwalten.  

  • 26/01/2021

    Die Longines World Racing Awards zeichnen die Besten der Besten im Jahr 2020 aus

    Am 26. Januar wurden Freunde des Pferderennsports von überall auf der Welt zur Longines World Racing Awards-Zeremonie 2020 eingeladen — zum ersten Mal komplett online. Gemeinschaftlich organisiert von der Schweizer Uhrenmarke Longines und der International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) wurden zum achten Mal in Folge die besten Vollblut-Rennpferde, Pferderennen und Jockeys des vergangenen Jahres ausgezeichnet.   Bei der Zeremonie mit Gastgeberin Francesca Cumani im National Horse Racing Museum in Newmarket, England, ging der Titel des Longines World’s Best Racehorse an Ghaiyyath (IRE), während Authentic (USA) als zweiter gefeiert wurde.   Ghaiyyath erreichte die Punktzahl von 130 im Juddmonte International Stakes (G1), welches ebenfalls als Longines World’s Best Horse Race 2020 ausgezeichnet wurde. Die Saison begann für das irische Pferd in Dubai beim Dubai Millennium Stakes Sponsored by Jaguar (G3) am Meydan. Das zu dieser Zeit 5 Jahre alte Rennpferd beendete die 2000 Meter in 2:00:33 und stellte damit einen neuen Kursrekord auf. Nach dem Sieg in Dubai kehrte der Champion nach Europa zurück, um bei seinem nächsten Start beim Hurworth Bloodstock Coronation Cup Stakes (G1) den Sieg zu holen und Enable, das co-Longines World’s Best Racehorse 2019, beim Coral-Eclipse (G1) zu besiegen. Authentic, das 2020 weltweit am zweitbesten bewertete Pferd, erlangte seine Bewertung beim Longines Breeders’ Cup Classic (G1), bei dem er einen Kursrekord aufstellte, indem er das 1 ¼-Meilen-Rennen in 1:59.60 abschloss. Durch die Bewertung ist Authentic für 2020 das sowohl bestbewertete Rennpferd der Welt als auch das bestbewertete 3-jährige. Das amerikanische Pferd war ebenfalls das erste seit American Pharoah, dem Longines World’s Best Racehorse 2015, welches im gleichen Jahr das Kentucky Derby und das Classic gewinnen konnte.%break%Die Longines World’s Best Racehorse Rankings werden durch internationale Handicapper entsprechend der Leistungen der Pferde in Top-Rennen erstellt. Beim vergangenen Rennen wurden Crystal Ocean (GB), Enable (GB) und Waldgeist (FR) als gemeinsame Gewinner des Longines Worlds Best Racehorse-Titels 2019 gefeiert.   Außerdem wurde Frankie Dettori bei den Longines World Racing Awards 2020 als der Longines World’s Best Jockey des Jahres gefeiert. Dettori ist der einzige, viermalige Gewinner des Titels, der 2014 ins Leben gerufen wurde, und er hat ihn nun zum dritten Mal in Folge gewonnen. Die Bewertung des Longines World’s Best Jockey-Titels basiert auf in den 100 höchstbewerteten Gruppe-1- und Grade-1-Rennen gezeigten Leistungen, die vom Longines World’s Best Racehorse Rankings Committee zusammengetragen werden.   Zusätzlich hatten Longines und die IFHA die Freude das Juddmonte International Stakes (G1), abgehalten am York Racecourse in England, als das Longines World’s Best Horse Race 2020 mit einer Bewertung von 125.25 zu feiern. Der Longines World's Best Horse Race-Award ehrt das von einer Jury aus internationalen Handicappern am besten bewertete Rennen aus den höchstbewerteten internationalen Rennen der Gruppe 1. Als Grundlage für die Beurteilungen dienen die Bewertungen der besten vier Teilnehmer aller Rennen. Es ist das erste Mal, dass ein englisches Rennen den Titel gewinnen konnte. Frankreichs Qatar Prix de l’Arc de Triomphe (G1) gewann den Award 2015, 2017, 2018 und 2019, während der amerikanische Breeders’ Cup Classic (G1) 2016 gewann.   Um sich die Longines World Racing Awards-Zeremonie 2020 noch einmal anzusehen, klicken Sie bitte hier.

  • 18/12/2020

    Große Eröffnung der neuesten Longines Boutique in Taiwan mit Chi Ling Lin, Botschafterin der Eleganz der Marke

    Am 18. Dezember 2020 feierte die Schweizer Uhrenmarke Longines die Eröffnung der neuen Boutique des Unternehmens an der Xinyi FET A13 in Taipei, Taiwan. Der Event war eine gute Gelegenheit die Longines Botschafterin der Eleganz und bekannte Schauspielerin Chi Ling Lin einzuladen. Die Boutique bietet eine warme und einladende Atmosphäre und stellt die verschieden Kollektionen von Longines aus, ganz im Sinne der zeitlosen Eleganz der Marke. Die Feierlichkeiten begannen mit Tanz- und Gesangsvorführung von Kindern, an der Chi Ling Lin zur großen Begeisterung des Publikums ebenfalls teilnahm. Chi Ling Lin verkörperte mit ihrem eleganten schwarzen Kleid perfekt das Motto von Longines: „Elegance is an attitude“. An ihrem Handgelenk ein Modell mit schwarzem Zifferblatt und Lederarmband aus der Longines-Spirit-Kollektion: „Wenn ich eine Uhr zu den Festtagen aussuchen sollte, würde ich eine Longines Spirit aussuchen. Der Pioniergeist, der hinter dieser Kollektion steht und das zeitgenössische Design dieser Zeitmesser haben mich begeistert." Der Event war außerdem Gelegenheit für Longines die Charity Foundation von Chi Ling Lin, die Kindern in Not hilft, zu unterstützen. Heidi Chu, Country Manager der Swatch Group Taiwan repräsentierte Longines und spendete an Chi Ling Lins Organisation. Außerdem gestaltete die Marke ein Charity Gift Set mit, das einen Kalender für 2021 und eine Autogrammkarte von Chi Ling Lin enthält. Vom 18. Dezember bis 31. Januar gibt es diese Geschenke zu jedem Kauf eines Longines Spirit Zeitmessers in der neuen Boutique. Mit den Festtagen vor der Tür hält Longines bis zum 3. Januar eine Seasons Greeting Watch Exhibition im ersten Stockwerk des Xinyi FET A13 ab. Die Ausstellung konzentriert sich auf die Kollektionen der Marke mit blauen Zifferblättern, wie zum Beispiel Die Longines Master Kollektion, La Grande Classique de Longines, die Longines DolceVita oder Die Longines Spirit.

  • 14/12/2020

    Semmieke Rothenberger erhält den Longines FEI Rising Star Award zum zweiten Mal

    Als Top-Partner der FEI ist Longines stolzer Teilnehmer der FEI Awards und präsentiert eine der fünf Kategorien, den Longines Rising Star Award. Da die Gala dieses Jahr aufgrund der Pandemie abgesagt wurde, sind die Gewinner online in einem bewegenden Video kommentiert von Paralympics-Teilnehmerin Natasha Baker präsentiert worden. Mit den Awards werden seit 2009 Personen und Organisationen ausgezeichnet, die einen außergewöhnlichen Beitrag zur Weiterentwicklung und Exzellenz des Pferderennsports geleistet haben. Longines ist begeistert seinen Namen in diesem Zusammenhang dem Longines Rising Star Award zu leihen. Der Award wird an Athleten zwischen 14 und 21 Jahren mit einem herausragenden Talent im Pferderennsport vergeben. Die Schweizer Uhrenmarke hat junge Menschen seit jeher dazu motiviert sich im Sport zu betätigen und über sich selbst hinauszuwachsen. Der Award ging im zweiten Jahr in Folge an die deutsche Reiterin Semmieke Rothenberger. Die Schwester der Longines Botschafterin der Eleganz Semmieke Rothenberger war von Emotionen überwältigt, als ihre Eltern zur Übergabe des Awards eine Überraschungsfeier zu Hause in Deutschland abhielten. Ich bin sehr dankbar für die große Unterstützung meiner Fans und dass so viele Menschen für mich gestimmt haben, sagte Semmieke Rothenberger. Da so viele großartige Athleten, wie z.B. mein Bruder Sönke, an dieser Kategorie teilgenommen haben, kann ich es kaum glauben, dass ich hier wieder gewinnen konnte. Die 21-jährige Gewinnerin von 22 europäischen FEI Championship-Medaillen in allen Jugend-Kategorien bis hin zu Young Riders hat für die Zukunft noch größere Ziele.   Zusammen mit Eventing-Legende Ingrid Klimke (Peden Bloodstock FEI Best Athlete), Carmen Thiemann (Cavalor FEI Best Groom Award), Angelika Trabert (FEI Against All Odds Award) und dem Ebony Horse Club (FEI Solidarity Award), erhielt Semmieke zur Feier ihres Sieges einen eleganten Longines Zeitmesser. Wir sind begeistert wieder einmal Semmieke Rothenbergers Hingabe zum Pferderennsport feiern zu können und wir applaudieren ihr für ihre Entschlossenheit, ihre Leidenschaft und Ihre Energie. Wir glauben fest daran, dass diese Qualitäten sie in ihrer sportlichen Karriere an die Spitze führen werden, sagte Matthieu Baumgartner, der Vizepräsident Marketing von Longines.   Link zum Video der FEI Awards-Zeremonie 2020:https://www.youtube.com/watch?v=NcTSjL7bx2E

  • 13/12/2020

    Longines Hong Kong International Races

    Am Sonntag den 13. Dezember nahm Longines als stolzer Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer an den LONGINES Hong Kong International Races 2020 teil. Der LONGINES Hong Kong International Races Tag garantierte als jährliches Highlight des Pferderennsports eindrucksvolle Darbietungen von einigen der weltbesten Pferde und Jockeys.   Die LONGINES Hong Kong International Races lieferten mit nicht weniger als 4 Rennen der Gruppe 1 einen mitreißenden Jahresabschluss. Ryan Moore gewann das LONGINES Hong Kong Vase auf Mogul und das LONGINES Hong Kong Sprint auf Danon Smash, während Golden Sixty, geritten von Vincent Ho, das LONGINES Hong Kong Mile gewann. Und zu guter Letzt siegten Zac Purton und Normcore beim LONGINES Hong Kong Cup.   In seiner Rolle als Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer der Veranstaltung war Longines stolz darauf, die Gewinnerteams mit eleganten Longines-Zeitmessern belohnen zu dürfen.   Die Schweizer Uhrenmarke hob außerdem mit Freude die offizielle Uhr der LONGINES Hong Kong International Races 2020 hervor, einen Chronographen mit blauem Zifferblatt aus der Longines-Spirit-Kollektion. Alle Modelle aus der Longines-Spirit-Kollektion haben das gleiche Design wie die LONGINES-Zeitmesser der Pioniere, die Luft, Land und Meer eroberten, und sind mit einem hochmodernen, Chronometer-zertifizierten Uhrwerk mit 5-jähriger Garantie ausgestattet.

  • 09/12/2020

    Longines International Jockey's Championships

    Der Jockey Zac Purton gewann gestern mit 20 Punkten vor Joao Moreira, Hollie Doyle und Alexis Badel die LONGINES International Jockeys Championship, die jedes Jahr einige der besten Jockeys der Welt auf der Happy Valley Rennbahn in Hongkong SAR versammelt. Während der Preisverleihung empfing der Gewinner eine elegante Uhr aus den Händen von Frau Nancy Tse, Vizepräsidentin von LONGINES Hongkong.   Als offizielle Uhr der Veranstaltung stellte die Marke ein Chronographenmodell mit blauem Zifferblatt aus der Kollektion LONGINES Spirit vor, das in Anlehnung an die LONGINES Armbanduhren, die den berühmten Pioniere bei der Eroberung von Luft, Land und Meer zur Seite standen, entworfen wurde. Alle Modelle der LONGINES Spirit Kollektion verfügen über ein hochmodernes, als Chronometer zertifiziertes Uhrwerk sowie eine 5-Jahres-Garantie.  Abgerundet wird die Woche am Sonntag, den 13. Dezember, mit den LONGINES Hong Kong International Races, zu denen die LONGINES Hong Kong Vase, der LONGINES Hong Kong Sprint, die LONGINES Hong Kong Mile und der LONGINES Hong Kong Cup gehören.

  • 29/11/2020

    Japan Cup in Zusammenarbeit mit Longines

    Am Sonntag, dem 29. November, fand auf der legendären Pferderennbahn von Tokio, Japan in Zusammenarbeit mit Longines der 40. Japan Cup statt. Als offizieller Partner und Zeitnehmer dieses spannenden Sportereignisses war Longines besonders stolz, die Bestzeit von Almond Eye und Reiter Christophe Lemaire im Hauptrennen zu messen und dem Siegerteam eine Auswahl eleganter Zeitmesser zu überreichen. Nach der japanischen Siegerstute, die das Rennen zum zweiten Mal gewann, kamen Contrail und Daring Tact ins Ziel.   Der Japan Cup, der seit 1981 in Zusammenarbeit mit Longines stattfindet, ist ein internationales 2400-Meter-Galopprennen der Gruppe 1 auf Grasbahnen für Pferde ab 3 Jahren. Die Veranstaltung ist das landesweit größte Rennen und gehört zu den prestigeträchtigsten der Welt.%break%Longines Spirit: Die offizielle Uhr des 40. Japan Cups in Zusammenarbeit mit Longines   Die Longines Spirit-Kollektion ist dem Design der Zeitmesser berühmter Pioniere nachempfunden, die Luft, Land und Meer eroberten. Heute präsentiert Longines neue Zeitmesser, die ihren Pioniergeist widerspiegeln. Diese sind eine glühende Hommage an außergewöhnliche Männer und Frauen, die durch eine Aufzeichnung, eine Leistung oder ein Zeichen außerordentlichen Mutes ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen haben und auf diese Weise junge Generationen ermutigen, neue Grenzen zu überschreiten. Alle Modelle der Longines Spirit Kollektion sind mit modernster Technologie ausgestattet. Das Ergebnis sind hochpräzise Uhrwerke, die alle Chronometer-zertifiziert sind.

  • 07/11/2020

    Breeder's Cup Weltmeisterschaft – Longines Breeders' Cup Classic / Longines Breeders' Cup Distaff / Longines Breeders' Cup Turf

    In Übereinstimmung mit den gegenwärtigen Gesundheitsmaßnahmen haben tausende die Breeder's Cup Weltmeisterschaft 2020 von zu Hause am Fernseher oder über Live-Streaming-Apps verfolgt. Darüber hinaus gab es zum ersten Mal bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, die Rennen in Virtual Reality zu erleben.   Mit Vorfreude auf das Rennen hielten der Breeders Cup und sein offizieller Partner Longines einen virtuellen Mode-Wettbewerb, den Longines Prize for Elegance. Hoffnungsvolle Freunde des Reitsports und Modebegeisterte teilten dabei ihre stilvollsten Outfits in den sozialen Medien. Die erlesene Jury bestand aus dem Präsidenten von Longines USA Pascal Savoy, der bekannten TV-Persönlichkeit Carson Kressley, Model und Sportreporterin Bonnie-Jill Laflin und der Sportreporterin Julie Stewart-Binks. Um sowohl männliche als auch weibliche Teilnehmer zu belohnen, verschenkte Longines jeweils eine Longines Spirit L3.810.4.73.2 und eine PrimaLuna L8.109.5.79.6.   Die offizielle Uhr der 37. Breeder's Cup Weltmeisterschaft aus der Longines Spirit-Kollektion ist dem Design der Zeitmesser berühmter Pioniere, die mit ihren Longines-Zeitinstrumenten Luft, Land und Meer eroberten, nachempfunden. Legendäre Piloten und Entdecker wie Amelia Earhart, Paul-Emile Victor, Elinor Smith und Howard Hughes vertrauten auf ihren unglaublichen Reisen auf die geflügelte Sanduhrmarke. Heute präsentiert Longines neue Zeitmesser, die ihren Pioniergeist widerspiegeln. Diese sind eine glühende Hommage an außergewöhnliche Männer und Frauen, die durch eine Aufzeichnung, eine Leistung oder ein Zeichen außerordentlichen Mutes ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen haben und auf diese Weise junge Generationen ermutigen, neue Grenzen zu überschreiten. Alle Modelle der Longines Spirit-Kollektion sind mit modernster Technologie ausgestattet. Das Ergebnis sind hochpräzise Uhrwerke, die alle Chronometer-zertifiziert sind und 5 Jahre Garantie haben.

  • 28/10/2020

    Auftakt zur Longines HKIR Race Night

    Longines war stolz darauf, am 28. Oktober 2020 auf dem Happy Valley Racecourse (HK SAR) bei den Longines Night Races die Zeit zu stoppen: Die langerwartete Pferderennsport-Veranstaltung, welche die Longines Hong Kong International Races eröffnet. Beim Highlight dieses Abends, dem Longines Cup, galoppierte Best Alliance, geritten von Jockey Keith Yeung, zum Sieg. Der Besitzer des Gewinnerpferds, der Jockey und der Trainer erhielten jeweils einen eleganten Longines Zeitmesser, der ihnen von Nancy Tse, Vizepräsidentin von Longines Hongkong, überreicht wurde.   Während der Veranstaltung präsentierte die Marke ein Modell mit schwarzem Zifferblatt aus der Longines Spirit Kollektion – entworfen im gleichen Stil wie die Longines Uhren der großen Pioniere, die ihrerzeit die Luft, das Land und die See eroberten. Alle Modelle der Longines Spirit Linie haben ein hochmodernes, als Chronometer zertifiziertes Uhrwerk sowie eine 5-jährige Garantie.   Im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem Hong Kong Jockey Club ist die Schweizer Uhrenmarke auch Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer der Longines Hong Kong International Races am Sonntag, dem 13. Dezember und der Longines International Jockeys‘ Championship, die am Mittwoch, dem 9. Dezember stattfinden wird.   Die große Passion Longines für den Reitsport lässt sich auf das Jahr 1878 zurückführen, als das Unternehmen einen Chronographen mit Jockey- und Pferdegravur produzierte, der für eine auf die Sekunde genaue Zeitmessung verwendet werden konnte. Bis 1881 war dieses Modell bei Jockeys und Pferdeliebhabern sehr geschätzt und wurde bald von den meisten Schiedsrichtern in New York verwendet. Heute engagiert sich die Marke LONGINES auch in Pferderennen, im Springreiten, im Fahren, im Vielseitigkeitsreiten und in der Dressur.

  • 20/09/2020

    Longines Balve Optimum

    Longines durfte sich am letzten Wochenende stolzer Hauptsponsor, offizielle Uhr und Zeitnehmer beim Longines Balve Optimum 2020 nennen. Das Reitturnier wird seit 1948 jedes Jahr im Sommer in der Deutschen Stadt Balve ausgetragen. In diesem Jahr fanden die Deutschen Meisterschaften im Dressurreiten vom 18. bis zum 20. September statt.  Isabell Werth gewann am Sonntag mit 90,825 % den Grand Prix, gefolgt von Jessica von Bredow-Werndl (89,35 %) und Dorothee Schneider (81,6 %).     Das Longines Balve Optimum 2020 war eine wunderbare Gelegenheit für die Marke, die offizielle Uhr des Events, ein Modell der Longines Master Collection, zu präsentieren. Die von einem neuen, exklusiv für Longines entwickelten Uhrwerk mit Selbstaufzug angetriebene Uhr zeichnet sich durch eine Mondphasenanzeige und eine verfeinerte Ästhetik aus, die eine Harmonie zwischen technischer Spitzenklasse und edler Eleganz herstellt.