Skip to Main Navigation Skip to Content Skip to Social Networks Skip to Bottom Navigation
E-Shop
picture E-Shop
Uhren
picture Uhren
Die Welt von Longines
picture Die Welt von Longines
Fachhändler
picture Fachhändler
Kundendienst
picture Das Unternehmen
 
en en-AU en-GB en-US fr fr-CH de de-CH es ko pl zh-Hans zh-Hant ja ru th tr pt it it-CH

Search

Luigi Baleri ist Longines-Besitzer des Jahres 2019

Springreiten
17/01/2020

Der Schweizer Einzel-Europameister, Gewinner der Olympia-Silbermedaille und aktuelle Tabellenführer der Longines Jumping Rankings, Martin Fuchs mit Clooney 51, der maßgeblich zu diesem ersten Platz beitrug, feierte 2019 eine Reihe neuer Erfolge, darunter eine besondere und in einem emotionalen Wettkampf bei den Longines FEI Jumping European Championships in Rotterdam (NED) errungene Einzel-Goldmedaille sowie Erstplatzierungen im 5* Grand Prix von Lyon (FRA), Wellington (USA), Basel (SUI) und Genf (SUI). Der graue Wallach verzeichnete auch im Longines FEI Jumping World CupTM Finale in Göteborg (SWE), ebenfalls unter Martin Fuchs, einen fantastischen 2. Platz.  

 

Dominique Mégret, Vorsitzender des Jumping Owners Club, freute sich sehr über den kürzlichen Erfolg von Luigi Baleri in der Saison 2019. “ Es ist schon eine fantastische Leistung, einmal im Leben zum Longines-Besitzer des Jahres gekürt zu werden. Diese Auszeichnung zweimal hintereinander zu erhalten ist dagegen einfach unglaublich!" so Dominique Mégret. Als Vorsitzender des JOC bin ich natürlich stolz darauf, dass die Anstrengungen eines unserer Mitglieder belohnt werden. Vor allem aber zeigt diese Leistung, wie wichtig Loyalität, Glaube und Respekt sind. Die starke, positive und langfristige Beziehung zwischen Luigi und seinem Reiter und seinem gesamten Team ist sicherlich für einen Großteil dieses unglaublichen Ergebnisses verantwortlich. Eine erfolgreiche langfristige Partnerschaft aufzubauen, ist das Ziel eines jeden Reiters."

 

Matthieu Baumgartner, Longines Vizepräsident erklärte: "Als offizieller Partner des Jumping Owners Club ist es uns eine große Freude, unsere Zusammenarbeit mit der Verleihung des Longines Owner of the Year Award 2019 an Luigi Baleri zu beginnen. Seine Erfolge bei vielen Großveranstaltungen ab 2019, insbesondere bei den Wettkämpfen des Longines FEI World CupTM sowie im Finale und bei den Longines FEI Jumping European Championships, sprechen für sich. Im Namen von Longines möchten wir ihm und seinem Team ganz herzlich gratulieren und ihm für die kommenden Jahre viel Erfolg wünschen. “

 

Der Preis, eine originale Bronzeskulptur, die ein springendes Pferd darstellt, wurde Luigi Baleri von Christophe Jeanneret, Brand Manager bei Longines Switzerland und Dominique Mégret, dem Vorsitzenden des JOC, in der Hauptarena des Longines CSI5* Basel in Anwesenheit des gesamten Teams um Baleri, seiner Pferde und Martin Fuchs, überreicht.

 

Die nächsten beiden Besitzer in der Rangliste sind Stuteri Arch - Charlottte Söderström (Besitzer von H&M All In, H&M Christian K und H&M Indiana, die von Peder Fredricson und Malin Baryard-Johnsson für Schweden geritten wurden) auf dem zweiten Platz, die als Besitzer des Jahres 2017 ausgezeichnet wurden und Ann C. Thompson (Besitzer von Balou du Reventon, Important de Muze und Romeo 88, geritten von Darragh Kenny für Irland) auf dem 3. Platz.

 

Luigi Baleri; 2019 Longines Owner of the Year

Kalender

Produkt wurde zum Vergleich hinzugefügt!

Bitte wählen Sie eine andere Uhr aus, um sie zu vergleichen.

Sie können bis zu drei Uhren vergleichen

Sie haben das Produkt %REF% aus der Vergleichsliste entfernt
Sie haben die Vergleichsliste gelöscht
Achtung

Der Vergleich ist auf 3 Produkte beschränkt

OK

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Produkt entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie alle entfernen möchten?

Abbrechen
OK