Skip to main navigation Skip to content

BITTE BEACHTEN: Longines reicht den Vorteil der gesenkten Mehrwertsteuer gerne ab 01.07.2020 an Sie weiter.

Aktuelles

  • 27/05/2017

    Flachrennen

    Longines Handicap de las Americas

    Moises González war mit Huitlacoche zum vierten Mal in Folge siegreich beim Longines Handicap de las Americas, das auf dem Hipódromo de las Américas in Mexiko City ausgetragen wurde. Dem Eigentümer, Trainer und Jockey des Siegerpferdes wurden elegante Longines Uhren durch Edith Chavez, Brand Managerin Longines Mexico, überreicht. Am gleichen Tag ehrte die Schweizer Uhrenmarke Fabiola Gómez als eleganteste Besucherin der Rennen mit dem Longines Prize for Elegance. Sie erhielt eine attraktive Longines Armbanduhr. Longines war nicht nur Titelpartner und offizieller Zeitnehmer des Longines Handicap de las Americas, sondern präsentierte auch stolz die offizielle Uhr der Veranstaltung, ein Modell aus der Longines DolceVita Kollektion.

  • 20/05/2017

    Flachrennen

    Preakness Stakes und Longines Dixie Stakes - Baltimore

    Longines überreichte als offizieller Partner, Zeitnehmer und offizielle Uhr des 142. Preakness Stakes am Samstag, dem 20. Mai auf der Rennbahn von Pimlico dem Eigentümer, Trainer und Jockey von Cloud Computing elegante Armbanduhren. Cloud Computing gewann das zweite Rennen der prestigeträchtigen Triple Crown Serie. Die Schweizer Uhrenmarke ist stolz, auch an der 1. und 3. Veranstaltung der Serie als offizieller Partner, Zeitnehmer und offizielle Uhr beteiligt zu sein: Das Kentucky Derby und das Belmont Stakes.   Longines zeigte am Tag des Preakness eine prominente Präsenz auf der Rennbahn von Pimlico. Die Uhrenmarke überreichte Uhren an den Eigentümer, Trainer und Jockey von World Approval, dem Siegerpferd des Longines Dixie Stakes. Die Marke vergab außerdem den Longines Prize for Elegance im Rahmen des Preakness Fashion Contest, um den elegante Stil der Besucherinnen des Rennens zu würdigen. Mit Hilfe einer Jury kürte Longines die eleganteste Dame des Tages und überreichte ihr eine Armbanduhr.   Am Renntag waren drei der vier Preisträgerinnen der Longines Ladies Awards 2017 anwesend: Die US-Springreiterin Reed Kessler, Michelle Payn, Jockey aus Australien und die kanadische Unternehmerin aus der Pferderennbranche Belinda Stronach. Am Vortag waren die drei Frauen und die vierte Preisträgerin, Georgina Bloomberg, von Longines bei einer Zeremonie in Washington DC für ihre außergewöhnlichen Verdienste und Errungenschaften im Pferdesport ausgezeichnet worden.

  • 06/05/2017

    Flachrennen

    Beim 143. Kentucky Derby siegt Always Dreaming - Louisville

    Es war Longines ein großes Vergnügen, als Offizielle Uhr und Offizieller Zeitnehmer der Triple Crown zu den wichtigen Akteuren des 143. Laufs des Kentucky Derby zu zählen und damit das bedeutendste Rennen Amerikas zu unterstützen. In Anerkennung des grandiosen Siegs von Always Dreaming überreichte Longines dem Eigentümer, Trainer und Jockey des Siegerpferdes elegante Armbanduhren. Always Dreaming ritt mit Jockey John Velazquez zum Sieg und verwies nach einem spannenden Rennen Looking At Lee auf den zweiten und Battle of Midway auf den dritten Platz. Zuvor wurde das Churchill Distaff Turf Mile presented by Longines ausgetragen, bei dem Roca Rojo vor Believe in Bertie und Linda ins Ziel kam. Anlässlich des Kentucky Derby Wochenendes präsentierte Longines ein Modell aus der Longines DolceVita Kollektion, die die italienische Lebensart und eine zeitgemäße, feminine Eleganz verkörpert. Die Uhr mit einem Gehäuse aus Edelstahl und Roségold mit Diamantbesatz ist mit einem silberfarbenen „Flinqué“-Zifferblatt mit lackierten römischen Ziffern und einem Edelstahlarmband ausgestattet. Die offizielle Herrenuhr des Rennens ist das Modell Conquest 1/100th Horse Racing, das sich an alle Freunde des Pferderennsports wendet und Longines langjähriger Tradition in der Sportzeitnahme Ausdruck verleiht. Die Anfänge des Engagements der Marke für den Pferdesport und insbesondere Pferderennen gehen auf das Jahr 1878 zurück. In diesem Jahr stellte Longines einen heute legendären Chronographen mit der Gravur eines Jockeys mit Pferd her, der eine sekundengenaue Zeitnahme ermöglichte.

  • 05/05/2017

    Flachrennen

    Longines Kentucky Oaks & Kentucky Derby, Churchill Distaff Turf Mile presented by Longines - Louisville

    Als offizielle Uhr und Zeitnehmer des Kentucky Derby Rennwochenendes hatte Longines das Vergnügen, maßgeblich an der 143. Austragung des Longines Kentucky Oaks mitzuwirken, des bedeutendsten und höchstdotierten Rennens Amerikas für dreijährige Stutenfohlen. Am Ende eines spannenden Rennens überquerte Abel Tasman die Ziellinie vor Daddys Lil Darling und Lockdown. Zu Ehren des Sieges von Abel Tasman überreichte die Marke den Eigentümern Teo Ah Khing als Vertreter des China Horse Club und Bernard Clearly als Vertreter von Clearsky Farms sowie dem Trainer Bob Baffert und dem Jockey Mike Smith elegante Uhren aus der Conquest Kollektion. Außerdem führte Longines seinen jährlichen, unvergleichlichen Longines Kentucky Oaks Fashion Contest durch, bei dem der eleganteste und glamouröseste Auftritt im Rahmen der legendären Veranstaltung ausgezeichnet wurde. Die stilvollen Damen schritten vor den prominenten Juroren, darunter die Longines Botschafterin der Eleganz Stefanie Graf, den Laufsteg entlang. Gemeinsam mit der Damentennislegende kürte eine Jury bestehend aus der Style-Instanz Sam White, Courtney Sixx, die als Radiomoderatorin, Model und Lifestyle-Influencerin bekannt ist, und der US-Schauspielerin Jill Connacre Connick die eleganteste Dame und zeichnete sie mit einer feinen Uhr aus der Longines DolceVita Kollektion aus, die von der italienischen Lebensart inspiriert ist. Dieses Modell, das zugleich die Uhr des Longines Kentucky Oaks ist, verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl und Roségold mit Diamantenbesatz. Die Uhr ist mit einem silberfarbenen „Flinqué“-Zifferblatt mit lackierten römischen Ziffern und einem Edelstahlarmband ausgestattet. Die offizielle Herrenuhr des Rennens ist das Modell Conquest 1/100th Horse Racing, das sich an alle Freunde des Pferderennsports wendet und Longines langjähriger Tradition in der Sportzeitnahme Ausdruck verleiht. Die Anfänge des Engagements der Marke für den Pferdesport lassen sich auf das Jahr 1878 zurückverfolgen, als Longines eine heute legendäre Armbanduhr mit der Gravur eines Jockeys mit Pferd herstellte. Das Modell sorgte schon 1881 für Furore auf den Rennbahnen und war unter Jockeys und Pferdeliebhabern äußerst beliebt, da es eine sekundengenaue Zeitnahme ermöglichte.

  • 03/05/2017

    Flachrennen

    Longines Sagaro Stakes - Ascot

    Der 3. Mai 2017 war Silvestre de Sousas Tag auf der Rennbahn von Ascot, denn der Jockey konnte nicht nur die ersten beiden Rennen des Tages für sich entscheiden, sondern gewann auch das Hauptrennen, das Longines Sagaro Stakes, auf der hervorragend positionierten Sweet Selection vor Prince of Arran und Nearly Caught. Dem Eigentümer, Trainer und Jockey von Sweet Selection wurden in Anerkennung des Sieges elegante Longines Uhren überreicht. Longines ist der Titelpartner der Longines Sagaro Stakes sowie der offizielle Zeitnehmer und die offizielle Uhr der Pferderennbahn Ascot.