Skip to main navigation Skip to content

Longines World’s Best Racehorse und Longines World’s Best Horse Race 2018 werden in London verliehen

Flachrennen

10/12/2018

Die Verleihungszeremonie für die Titel Longines World’s Best Racehorse und Longines World’s Best Horse Race 2018 wird am Mittwoch, 23. Januar 2019 in London stattfinden. Zum ersten Mal haben Longines und die International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) The Landmark als Veranstaltungsort gewählt.

 

Die Zeremonie, die mittlerweile zum sechsten Mal stattfindet, ehrt die drei bestplatzierten Pferde der Longines World’s Best Racehorse Rangliste und des Longines World’s Best Horse Race. Bei der vorherigen Austragung sicherte sich Arrogate (USA) den Titel des Longines World’s Best Racehorse 2017, während der Qatar Prix de l’Arc de Triomphe, aus dem Enable (GB) als Sieger hervorging, Preisträger des Longines World’s Best Horse Race 2017 wurde.

Die Longines World’s Best Racehorse Rankings werden durch internationale Handicapper entsprechend den Leistungen der Pferde in internationalen Top-Rennen erstellt. Das höchstbewertete Rennen wird durch Ermittlung des Durchschnittswerts der Rankings der vier bestplatzierten Pferde festgestellt. Die vollständige Liste und weitere Informationen über die Longines World's Best Racehorse Rankings sind über die Website der IFHA http://www.ifhaonline.org abrufbar.

 

Die Trophäe zu Ehren des Longines World’s Best Racehorse ist eine Kristallvase mit dem Namen Equus, die Trophäe des Longines World’s Best Horse Race zeigt hingegen einen stolzen Pferdekopf. Jedes Jahr werden die Trophäen mit einer Gravur des Namenszuges des Longines World’s Best Racehorse bzw. Horse Race verziert und den Repräsentanten der Gewinner werden elegante Longines Uhren überreicht.