Skip to main navigation Skip to content

Prix de Diane Longines 2018: Ein neues Rendezvous reiterlicher Eleganz in Chantilly

Flachrennen

17/05/2018

France Galop und Longines als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr der Veranstaltung kündigten am heutigen Abend die 169. Austragung des Prix de Diane Longines an, die am Sonntag, dem 17. Juni 2018 auf dem Chantilly Racecourse stattfinden wird. Dieser Tag wird mit seinen acht Vollblutrennen erneut die besondere Eleganz des Prix de Diane Longines unter Beweis stellen und mit dem Hauptrennen, dem Prix de Diane Longines das bedeutendste Rennen der Welt für Stutfohlen bieten.

 

Am Renntag in der Nähe des beeindruckenden Château de Chantilly werden darüber hinaus junge Nachwuchsjockeys aus der ganzen Welt und Amateurreiterinnen der FEGENTRI (International Federation of Gentlemen and Lady Riders) ihr Talent im Wettstreit um den Prix Longines Future Racing Stars und den Prix de La Reine Marie-Amélie Longines unter Beweis stellen. Dem Schweizer Uhrenhersteller war es schon immer ein wichtiges Anliegen, die Talente von morgen, aber auch begeisterte Amateure im Sport zu fördern. Es wird der Marke daher ein großes Vergnügen sein, den Siegern der Rennen elegante Armbanduhren zu überreichen.

 

Neben den hochklassigen Wettbewerben erwartet die zehntausende von Zuschauern auch das Diane’s Village inmitten der malerischen Natur. An dem ereignisreichen Tag werden den Eigentümern, Trainern und Jockeys der Siegerpferde elegante Armbanduhren durch die chinesische Schauspielerin und Longines Botschafterin der Eleganz Zhao Liying überreicht.

 

Die Zuschauer werden auch Gelegenheit haben, an diesem Tag die offizielle Uhr der Veranstaltung kennenzulernen, ein neues Modell aus der Record Kollektion. Die Linie schickt sich mit ihrer Kombination aus klassischer Eleganz und exzellenter Uhrmacherkunst an, das neue Aushängeschild der Marke zu werden. Das Modell mit Automatikaufzug wird von einem Uhrwerk mit einzigartigen Eigenschaften angetrieben, das von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle COSC zertifiziert ist. Die Uhr des Prix de Diane Longines wird an den Handgelenken der Finalistinnen des „Mademoiselle Diane by Longines“ Preises zu bewundern sein, einer Auszeichnung für die Besucherin mit dem herausragendsten und stilvollsten Look. Erstmals in diesem Jahr hat die Schweizer Uhrenmarke das Vergnügen, die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung in seine Boutique im Herzen des Diane’s Village einzuladen, wo sie die unterschiedlichen Kollektionen der Marke entdecken können.

 

Des Weiteren freut sich Longines, als Hauptschirmherr die Ausstellung „Painting the Races“ zu unterstützen, die vom 16. Juni bis 14. Oktober in der Domaine de Chantilly gezeigt wird. Die Schweizer Uhrenmarke freut sich sehr, an dieser Ausstellung beteiligt zu sein, die der Öffentlichkeit außergewöhnliche Gemälde des späten 18. bis späten 19. Jahrhunderts zum Thema Pferderennen zugänglich macht. Die Welt des Pferdesports liegt der Marke Longines sehr am Herzen, da Geschichte des Unternehmens seit mehr als 140 Jahren mit ihm verbunden ist.

2018; Prix de Diane Longines; new edition; equestrian;; Chantilly