Skip to main navigation Skip to content

BITTE BEACHTEN: Longines reicht den Vorteil der gesenkten Mehrwertsteuer gerne ab 01.07.2020 an Sie weiter.

Aktuelles

  • 26/10/2019

    Other

    Longines kürte den Gewinner des Fotowettbewerbs „La 25ème Heure Longines“ in Deauville

    An diesem Wochenende war Longines stolz, der offizielle Partner des Fotowettbewerbs „La 25èmeHeure Longines in Deauville, Frankreich, zu sein. Diese Veranstaltung findet jedes Jahr statt, wenn im Herbst die Uhren zurückgestellt werden, und lädt die Teilnehmer dazu ein, zwischen Mitternacht und 1 Uhr morgens einen Schnappschuss der Stadt zu machen, um diese besondere 25. Stunde des Tages festzuhalten. In diesem Jahr spiegelten zahlreiche Fotos von Nacht und Mond auf perfekte Weise die technischen Eigenschaften des neuen Modells aus der Longines Master Kollektion mit Mondphasenanzeige wider, die ebenfalls die offizielle Uhr dieser Veranstaltung war.%break%Als Symbol für Longines' uhrmacherische Kompetenz verkörpert die Longines Master Kollektion perfekt Werte wie Exzellenz und Eleganz, denen die Marke ihren weltweiten Ruhm verdankt. Diese Linie, deren Modelle mit einem mechanischen Uhrwerk ausgestattet sind, wurde 2005 entworfen und im Laufe der Jahre durch neue Varianten und raffinierte Funktionen ergänzt, die die Uhrmachertradition der Marke darstellen.

  • 25/10/2019

    Ski Alpin

    Longines in Sölden zum Beginn des FIS Ski Alpin Weltcups 2019/2020

    Als offizieller Partner der International Ski Federation (FIS) stellt Longines mit Stolz seinen Erfahrungsschatz in der Sportzeitmessung in den Dienst des alpinen Skisports bei den Wettkämpfen des FIS Ski Alpin Weltcups und der FIS Ski Alpin World Championships. Darüber hinaus freut sich die Marke auf die Performances ihres Botschafters der Eleganz, der amerikanischen Skiläuferin Mikaela Shiffrin, sowie der Mitglieder der Longines Familie, den Schweizern Loïc und Mélanie Meillard, Marco Odermatt und Matthieu Faivre aus Frankreich.   Anlässlich der Eröffnung des FIS Ski Alpin Weltcups 2019/2020 in Sölden, Österreich, präsentierte Longines die beiden offiziellen Uhren der Saison: das Conquest V.H.P. “ ””Hochpräzisions”-Damenmodell. Mit einem Durchmesser von 41 mm besitzt es ein silbernes Zifferblatt, während die 36 mm-Version mit einem Perlmuttzifferblatt mit Diamantbesatz versehen ist. Beide sind mit einem exklusiven Uhrwerk ausgestattet, das für seine hohe Präzision als Analoguhr (± 5 Sek./Jahr) und seine Fähigkeit bekannt ist, seine Zeiger nach Stoß oder Magnetfeld-Exposition zurückzusetzen. Außerdem verfügt es über eine hohe Batterielebensdauer und ist mit einem Ewigen Kalender ausgestattet.   Longines beabsichtigt, auch die nächste Athletengeneration zu fördern und ist unterstützend beim Longines Future Hahnenkamm Champions Rennen dabei, das im Januar in Kitzbühel am Vorabend des legendären Weltcups stattfindet. Bei diesem Rennen handelt es sich um ein Teamevent in zwei Läufen, ausgeführt von vielversprechenden jungen Skiläufern unter 16 Jahren. Vorgestellt wird eine Reihe aufkommender Skiläufer, die auf Wettbewerbsniveau am Alpinski teilnehmen.   Darüber hinaus wird die Marke den Longines Rising Ski Stars Preis an Top-Skiläuferinnen unter 21 Jahren und Top-Skiläufer unter 23 Jahren im Rahmen der FIS Weltcup-Saison vergeben. Die Gewinner erhalten am Ende der Saison eine Longines Uhr, eine Trophäe und einen Scheck in Cortina d’Ampezzo, Italien, im März 2020.

  • 23/10/2019

    Flachrennen

    Auftakt zur Longines HKIR Race Night

    Die Schweizer Uhrenmarke LONGINES präsentierte sich heute mit Stolz als Zeitnehmer bei den LONGINES Night Races auf der Happy Valley Rennbahn. Dieses mit großer Spannung erwartete Event gibt den Auftakt zu den LONGINES Hongkong International Races in dieser Woche. Happy Time wurde im sechsten Rennen des Abends – dem LONGINES Cup - von dem australischen Jockey Zac Purton zum Sieg geführt. Der Besitzer des Gewinnerpferds, der Jockey und der Trainer erhielten jeweils einen eleganten LONGINES Zeitmesser, der ihnen von Karen Au Yeung, Vizepräsidentin von LONGINES Hongkong, überreicht wurde. Während der Veranstaltung präsentierte die Marke ein Damenmodell aus der LONGINES Master Collection, eine Linie, die klassische Eleganz und Exzellenz für den größten Genuss der Uhrenliebhaber vereint. Das 29-mm-Modell aus Edelstahl besticht durch sein blaues Dekor-Zifferblatt mit Diamantindizes und versilberten und polierten Zeigern. Neben einem Automatikwerk ist dieser elegante Zeitmesser mit einem Armband aus Edelstahl ausgestattet. Im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem Hong Kong Jockey Club tritt die Schweizer Uhrenmarke als Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer bei den LONGINES Hong Kong International Races in dieser Woche sowie beim LONGINES International Jockeys’ Championship am Mittwoch, den 4. Dezember, auf.   Darüber hinaus wird beim gemeinsam von LONGINES und dem Hong Kong Jockey Club am Freitag, den 6. Dezember, geladenen LHKIR Galadinner der “2019 LONGINES World Best Jockey Award” in Anerkennung des weltbesten Jockey vergeben.  Am Sonntag, den 8. Dezember, hat LONGINES bei den LONGINES Hong Kong International Races das Vergnügen, Aaron Kwok, seinen Botschafter der Eleganz, willkommen zu heißen. Der gefeierte lokale Superstar wird der elegantesten Dame des Sha Tin Rennens an diesem Tag den LONGINES Prize for Elegance überreichen.  Die große Passion Longines für den Reitsport lässt sich auf das Jahr 1878 zurückführen, als das Unternehmen einen Chronographen mit Jockey- und Pferdegravur produzierte, der für eine auf die Sekunde genaue Zeitmessung verwendet werden konnte. Bis 1881 war dieses Modell bei Jockeys und Pferdeliebhabern sehr geschätzt und wurde bald von den meisten Schiedsrichtern in New York verwendet. Heute engagiert sich die Marke LONGINES auch in Pferderennen, im Fahren, im Vielseitigkeitsreiten und in der Dressur.

  • 21/10/2019

    Springreiten

    Longines erweitert seine Partnerschaft mit dem Jumping Indoor Maastricht

    Longines und der Jumping Indoor Maastricht freuen sich, ihre Verbindung ab diesem Jahr weiter auszubauen. Seit der Lancierung des Events im Jahr 2013 gilt die Schweizer Uhrenmarke als wichtiger und hochgeschätzter Partner. Longines ist ganz besonders stolz darauf, die Zusammenarbeit als der Titelpartner des prestigevollen Longines Trophy-Grand Prix of Maastricht, als Presenting Partner des FEI Driving World Cup sowie als offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr fortzuführen.   „Wir sind sehr glücklich darüber, dass Longines uns weiter unterstützt und wir diese angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit ausweiten können“, erklärte Frank Kemperman, Direktor des Jumping Indoor Maastricht. „Diese Partnerschaft war und wird weiterhin eine bedeutende Unterstützung für unsere zukünftigen Entwicklungen und Innovationen sein“, kommentiert Matthieu Baumgartner, Vice President Marketing von Longines. „Ganz besonders stolz sind wir darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Jumping Indoor Maastricht und dem FEI Driving World CupTM fortzusetzen. Diese aufregende Partnerschaft verstärkt unser langjähriges Engagement im Reitsport, darunter Springreiten, Fahrturniere, Dressurreiten, Vielseitigkeitsreiten und Flachrennen.“   Das Jumping Indoor Maastricht findet von Freitag, 8. November bis Sonntag, 10. November im MECC, Maastricht, Niederlande, statt. Ein absolutes Highlight wird der FEI Driving World Cup, präsentiert von den Longines Wettbewerben, und der Longines Trophy-Grand Prix, Maastricht, am Sonntagnachmittag sein.

  • 21/10/2019

    Springreiten

    Longines FEI Jumping World Cup Western European League – Oslo Horse Show

    Das erste Turnier der Saison 2019/2020 des Longines FEI Jumping World Cup™ Western European League wurde durch den Sieg des Schweizers Bryan Balsiger auf Clouzot de Lassus gekrönt. Lucian Diniz (POR) nahm auf Vertigo du Desert den zweiten Platz ein, gefolgt von dem norwegischen Reiter Geir Gulliksen auf VDL Groep Quatro. Mit großer Freude honorierte Longines Bryan Balsigers hervorragende Leistung mit einem eleganten Zeitmesser. Longines freut sich, als Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr an der Serie des Longines FEI Jumping World Cup™ (Western European League, North American League und China League) teilzunehmen, bei dem Reiter um Qualifikationspunkte für das Finale des Longines FEI Jumping World Cup™ in Las Vegas im April 2020 wetteifern.

  • 21/10/2019

    Springreiten

    Longines FEI Springreitweltcup nordamerikanische Liga – Del Mar

    Am Samstag, 19. Oktober 2019, siegten die israelische Reiterin Ashlee Bond und ihr Pferd Donatello beim Longines FEI SpringreitweltcupTM nordamerikanische Liga in Del Mar, Kalifornien. Nikolaj Hein Ruus (DEN) nahm auf Cadillac den zweiten Platz ein, während Keri Potter aus den USA auf Ariel la Sirene das Podium komplettierte.   Als Hauptsponsor, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr beim Longines FEI SpringreitweltcupTM nordamerikanische Liga überreichte Longines mit großer Freude der Gewinnerin Ashlee Bond einen eleganten Longines Zeitmesser.   Darüber hinaus präsentierte die Schweizer Uhrenmarke stolz die offizielle Uhr des Events: ein neues Modell aus ihrer HydroConquest Kollektion, die technische Exzellenz und einen sportlichen Look kombiniert.  

  • 19/10/2019

    Flachrennen

    QIPCO British Champions Day

    Longines war stolz, an diesem Wochenende bei den fünf aufregenden Pferderennen des QIPCP British Champions Day auf der Ascot Rennbahn als offizieller Partner, offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr aufzutreten, bei denen Magical und sein Reiter, Donnacha O’Brien als Sieger hervorgingen.   Die offizielle Uhr des QIPCO British Champions Day war ein Damenmodell aus der Conquest Classic Kollektion, die Modernität mit der Raffinesse verbindet, durch die sich die Uhrenmarke auszeichnet. Die neue elegante, schmale Kreation ist entschieden feminin und äußerst zeitgemäß zugleich. Sie bestimmt das Tempo im Tag der modernen Frau und bereitet jenen Freude, die die verschiedenen Facetten ihres Lebens kunstvoll zum Ausdruck bringen möchten.

  • 13/10/2019

    Springreiten

    Longines Equestrian Beijing Masters

    Vom 11. bis zum 13. Oktober fanden in der chinesischen Hauptstadt die Longines Equestrian Beijing Masters 2019 statt und versammelten die besten nationalen und internationalen Reiter im berühmten „Vogelnest“. Als Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer der spektakulären Veranstaltung freute sich Longines, die bemerkenswerte Performance von der Französin Penelope Leprevost auf Cenai zu stoppen, die den Longines Grand Prix gewann, der das Wochenende abrundete. Der Deutsche Daniel Deusser auf Leonidas und der Chinese Zhang Bin auf Fetti Cash vervollständigten das Siegertreppchen. Die chinesische Schauspielerin und Longines Botschafterin der Eleganz Zhao Liying, die als Special Guest an der Veranstaltung teilnahm, überreichte der Gewinnerin eine Longines Uhr als Auszeichnung für Ihren großartigen Sieg. Die Longines Equestrian Beijing Masters 2019 waren eine einzigartige Gelegenheit für die Marke, die offizielle Uhr des Events in den Vordergrund zu rücken, ein neues Modell aus einer der legendärsten Linien der Marke, der Longines Master Collection. Die von einem neuen exklusiv für Longines entwickelten Uhrwerk mit Selbstaufzug angetriebene Uhr zeichnet sich durch eine Mondphasenanzeige und eine feine Ästhetik aus, die einen Ausgleich aus technischer Spitzenklasse und edler Eleganz erschafft.

  • 13/10/2019

    Turnen

    49. Weltmeisterschaften im Kunstturnen 2019

    Als offizieller Partner und offizieller Zeitnehmer der 49. Weltmeisterschaften im Kunstturnen in Stuttgart war Longines stolz, die französische Turnerin Melanie de Jesus dos Santos und den amerikanischen Kunstturner Samuel Mikulak mit dem ultimativen Preis außerhalb eines Wettkampfs auszuzeichnen: dem Longines Prize for Elegance. Alle Teilnehmer der Einzelfinale der Herren und Damen, die jeweils am Donnerstag, dem 10. Oktober und Freitag, dem 11. Oktober stattfanden, wurden für diesen eleganten Wettbewerb nominiert. Die Gewinner beeindruckten die gesamte Jury über die technische Aspekte für Anmut, Schönheit, Harmonie und vor allem Eleganz - einem Wert, der Longines besonders am Herzen liegt - ihrer Aufführung hinaus. Beide erhielten elegante Longines Uhren sowie eine Trophäe und einen Scheck.   In Stuttgart bestand die Jury des Longines Prize for Elegance aus Rainer Eckert, Brand Manager Longines Germany, Morinari Watanabe, Präsident des internationalen Turnerbunds, Catalina Ponor und Fabian Hambuechen, Künstlerische Damen- und Herren-Botschafter der Weltmeisterschaften im Kunstturnen 2019. Die einzelnen Bewertungen der Jury wurden zu einem gemeinsamen Urteil zusammengefasst, das die Leistung der Gymnastinnen und Gymnasten in prägnanter und ausgewogener Weise widerspiegelt. Zudem freute sich Longines seine Botschafterin der Eleganz, die Schweizer Turnerin Giulia Steingruber, zu unterstützen. Sie belegte den achztehnten Platz unter den weltbesten Kunstturnern der Einzelfinale.   Außerdem trug sie die offzielle Uhr der Veranstaltung, ein Modell aus der Conquest Classic Kollektion mit einem weißen Perlmuttzifferblatt mit Diamantindizes. Diese Linie kombiniert geschickt die moderne Ästhetik mit der Raffinesse, die die Marke auszeichnet. Diese elegante und schnittige neueste Kreation ist sowohl weiblich als auch entschieden zeitgemäß. 

  • 11/10/2019

    Corporate

    Simon Baker entdeckt das Longines Universum in Saint-Imier

    Die Schweizer Uhrenmarke Longines war stolz, Simon Baker, ihren Botschafter der Eleganz seit 2012, in ihrem Hauptsitz in Saint-Imier willkommen zu heißen.   An diesem besonderen Tag hatte Simon Baker die Gelegenheit, die Mitarbeiter kennenzulernen und den komplexen Prozess der Uhrenherstellung bei seinem Besuch in den Produktionswerkstätten zu entdecken.   Nach seinem ersten Käsefondue in einem typischen Schweizer Restaurant besichtigte Simon mit großer Freude die Schätze des Museums der Uhrenmarke. Diese Kollektionen spiegeln alle Facetten des reichen Longines Erbe wider.  Erfreut, Zeuge der Uhrmacher-Expertise zu werden und in die Geschichte der Marke einzutauchen, erklärte Simon Baker: „Als Mitglied der Familie seit nunmehr sieben Jahren ist es einfach überwältigend, endlich hier zu sein. Die menschliche Seite der Marke berührt mich zutiefst. Die Liebe, die die Uhrmacher für ihr Metier zum Ausdruck bringen, ist aufschlussreich und inspirierend zugleich. Das Produkt selbst bekommt so einen noch höheren Stellenwert.“   Während seines Besuchs trug Simon Baker ein neues, vollständig aus Keramik gefertigtes Modell aus der HydroConquest Kollektion, die ihre Inspiration aus dem Wassersport schöpft.