Skip to main navigation Skip to content

BITTE BEACHTEN: Longines reicht den Vorteil der gesenkten Mehrwertsteuer gerne ab 01.07.2020 an Sie weiter.

Aktuelles

  • 17/04/2018

    Eventing

    Die Deutsche Isabell Werth gewinnt auf Weihegold OLD das FEI World Cup Dressage Final 2018

    Am Samstag, dem 14. April 2018 siegte Isabell Werth (GER) mit Weihegold OLD souverän beim FEI World Cup Dressage Final 2018, das in der AccorHotels Arena in Paris stattfand. Laura Graves (USA) sicherte sich mit Verdades den zweiten Platz, auf Rang drei kam Jessica von Bredow-Werndl (GER) mit Unee BB. Longines überreichte der Siegerin stolz eine elegante Longines Armbanduhr in Anerkennung der großartigen Leistung. Der Schweizer Uhrenmarke ist es eine große Ehre, als offizieller Zeitnehmer am FEI World Cup Dressage Final beteiligt zu sein und darüber hinaus als offizieller Partner das Longines FEI World Cup Jumping Final zu unterstützen, das am Sonntag, dem 15. April nach zwei von Elizabeth Madden gewonnenen Runden ausgetragen wird. Die Weltklasseveranstaltung ist außerdem ein perfekter Anlass für die Zuschauer, die offizielle Uhr kennenzulernen, die Conquest V.H.P. „Very High Precision“, einen neuen Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren, der höchste Genauigkeit, technische Raffinesse und einen sportlichen Look mit der unverkennbaren Eleganz der Marke vereint.

  • 19/04/2017

    Eventing

    Longines wird offizieller Zeitnehmer und Uhr der FEI Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten 2017

    Longines freut sich, sein Engagement im Vielseitigkeitsreiten in der Funktion als offizieller Zeitnehmer und Uhr der FEI Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten 2017 weiter ausbauen zu können. Die Veranstaltung findet vom 17. bis 20. August in Strzegom statt, das im Südwesten Polens in der Region Niederschlesien liegt. Das Programm dieser Meisterschaft beginnt am Donnerstag dem 17. und Freitag dem 18. mit der Dressur, am Samstag, dem 19. folgt der Geländeritt und den Abschluss bildet das Springen am Sonntag, dem 20. Longines begleitet den viertägigen Wettbewerb als Zeitnehmer, präsentiert die offizielle Uhr und wird den Siegern der Mannschafts- und Einzelwertung elegante Uhren überreichen. Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des Internationalen Marketing bei Longines, merkt hierzu an: „Wir sind stolz, nach dem Turnier von 2015 in Blair Castle erneut an den Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten beteiligt zu sein. Wir sind aktiver Partner des Vielseitigkeitsreitens und unterstützen seit einigen Jahren auch das Luhmühlen CCI**** als offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr. Dieses Engagement ist ein Bestandteil unserer langfristigen Partnerschaft mit der FEI, in deren Rahmen wir auch als offizieller Partner bedeutender internationaler Wettbewerbe im Springen, Distanzreiten, Fahren und in der Dressur auftreten.“ %break%Marcin Konarski, Präsident des Organisationskomitees der FEI Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten, kommentiert: „In der Vielseitigkeit kommt es auf jede Sekunde an, daher bestehen für die Zeitnahme und Ergebnisaufzeichnung höchste Anforderungen an die Genauigkeit. Wir freuen uns, eine Weltklassemarke mit einer langen Tradition als Unterstützerin des Pferdesports, die die bedeutendsten Veranstaltungen der Welt mit präzisen Zeitnahmesystemen ausstattet, unter unseren Partnern zu wissen.“ Longines bereits über ein Jahrhundert währende Verbindung mit dem Pferdesport gründet sich auch auf die gemeinsamen Werte Eleganz, Leistung und Tradition. In den Disziplinen Flachrennen, Springen, Vielseitigkeit, Distanzreiten, Fahren und Dressur ist die Marke aktiver Partner von Turnieren der Weltspitze und führenden internationalen Verbänden.