Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 25/11/2018

    Flachrennen

    Japan Cup 2018 in Partnerschaft mit Longines

    Über 100 000 begeisterte Besucher erlebten den außerordentlichen Sieg und neuen Rekord von Almond Eye, geritten von Christophe Lemaire, bei der 38. Ausgabe des Japan Cup in Partnerschaft mit Longines, die am Sonntag, dem 25. November 2018 auf der Rennbahn von Tokio stattfand. Zur Feier ihrer bemerkenswerten Leistung erhielten der Besitzer, der Züchter, der Trainer, der Jockey sowie die Stallmitarbeiter des japanischen Siegerpferds Almond Eye allesamt Longines Uhren, die ihnen von unserem Longines Botschafter der Eleganz Kohei Uchimura und dem Präsidenten von Longines Walter von Känel überreicht wurden.   Zu diesem Anlass würdigte die Schweizer Uhrenmarke nicht nur sportliche Leistungen, sondern auch guten Geschmack, indem sie den Longines Preis für Eleganz für die eleganteste Dame und den elegantesten Herrn auf der Rennbahn von Tokio verlieh. Bevor der Longines Botschafter der Eleganz und japanische Turnweltmeister zu dieser beeindruckenden Rennbahn aufbrach, besuchte er die Longines Boutique in Ginza, wo ihn 30 ausgewählte Kunden treffen konnten.   Der Japan Cup in Partnerschaft mit Longines war zudem die perfekte Gelegenheit für die Zuschauer, die offizielle Uhr der Veranstaltung kennenzulernen, ein Modell aus der Kollektion Record. Dieser automatische Zeitmesser verbindet klassische Eleganz mit Spitzenleistung und beherbergt ein Chronometerwerk mit einzigartigen Eigenschaften, das von der Schweizer Chronometerprüfstelle (COSC) zertifiziert wurde.   Longines engagiert sich seit über 140 Jahren für den Reitsport. Heute umfasst das Engagement des Schweizer Uhrmachers in der Welt des Pferdesports die Disziplinen Flachrennen, Springreiten, Vielseitigkeit, Distanzreiten, Dressur und Fahren. Longines ist des Weiteren stolz, der offizielle Partner und die offizielle Uhr der International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) zu sein und als Namensgeber der Longines World’s Best Racehorse Rankings zu fungieren. Während der langjährigen Partnerschaft zwischen Longines und der IFHA wurde eine Reihe prestigeträchtiger Auszeichnungen eingeführt, die die Elite des Pferderennsports ehren sollen. Die Auszeichnungen Longines World’s Best Racehorse, Longines World’s Best Horse Race, Longines World’s Best Jockey und Longines and IFHA International Award of Merit sind ein Tribut an die Rennpferde, Pferderennen, Jockeys und Persönlichkeiten, die in ihrem Sport auf höchstem Niveau glänzen.

  • 08/11/2018

    Flachrennen

    Racing at Meydan 2018

    Als offizieller Partner und offizieller Zeitnehmer von Meydan, der dem Pferdesport tief verbunden ist und dieses Engagement weiter ausbaut, präsentierte die Schweizer Uhrenmarke Longines am Abend des 8. November insgesamt sieben Rennen auf dem Meydan Racecourse in Dubai. Bei dieser Gelegenheit präsentierte die Marke mit dem geflügelten Stundenglas auch die offizielle Uhr der Veranstaltung, ein Modell aus der sportlichen Conquest V.H.P. Kollektion mit elegantem blauem Zifferblatt.   Die neue Conquest V.H.P. „Very High Precision“ Uhr von Longines ist die ultimative Entwicklung bei den Quarz-Präzisionsuhren und wartet mit einer bahnbrechenden Zeitmesstechnik der Schweizer Marke auf. Diese Uhr ist mit einem Werk ausgestattet, das exklusiv für Longines vom Uhrenhersteller ETA entwickelt wurde. Das Uhrwerk der Conquest V.H.P. zeichnet sich nicht nur durch seine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) aus, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection)-Systems zurückzusetzen. Die attraktiven Merkmale der Longines Uhr werden des Weiteren durch eine herausragende Akkulaufzeit und einen Ewigen Kalender ergänzt.

  • 03/11/2018

    Flachrennen

    Breeders' Cup World Championships – Longines Breeders' Cup Distaff und Longines Breeders' Cup Turf

    Am Freitag, dem 2. und Samstag, dem 3. November diente Longines als der offizielle Partner, Zeitnehmer und als offizielle Uhr bei den 35. Breeders’ Cup World Championships in Louisville, Kentucky (USA). Der Breeder‘s Cup gilt als eine der hochrangigsten Rennveranstaltungen für Vollblutpferde, bei der die besten Pferde, Züchter, Trainer und Eigentümer aus aller Welt antreten.   Die Marke mit der geflügelten Sanduhr war stolz, den aufregenden Sieg von Accelerate beim Breeders’ Cup Classic am Samstag auf der renommierten Churchill Downs Rennbahn zu stoppen. Als weitere Bekräftigung der langjährigen Verbindung der Marke mit der Welt des Reitsports war Longines ebenfalls der stolze Titelpartner des Longines Breeders’ Cup Distaff Rennens sowie des Longines Breeders’ Cup Turf Rennens, die beide am Samstag stattfanden. Dem Besitzer, Züchter, Trainer und Jockey des Siegerpferdes des Breeders’ Cup Classic, Breeders’ Cup Distaff Rennens und Breeders’ Cup Turf Rennens wurden von Longines Vertretern persönlich atemberaubende Uhren überreicht.   Die Marke veranstaltete über das Wochenende auf der Churchill Downs Rennbahn ebenfalls den Longines Prize for Elegance Wettbewerb. Im Einklang mit dem Motto der Marke „Elegance is an attitude“ feierte der Modewettbewerb individuelle Ausdrucksformen von Eleganz und zeichnete die Anwesenden des Breeder‘s Cup, die Stil, Eleganz und Selbstbewusstsein verströmten, mit einer eleganten Longines Uhr aus.   Die Zuschauer dieses Weltklasse-Rennens hatten die Gelegenheit, die offizielle Uhr des Events zu entdecken: ein elegantes Conquest V.H.P. Modell mit blauem Zifferblatt.   Über die Conquest V.H.P.: Die neue Conquest V.H.P. „Very High Precision“ Uhr von Longines ist die ultimative Entwicklung bei den Quarz-Präzisionsuhren und wartet mit einer bahnbrechenden Zeitmesstechnik der Schweizer Marke auf. Diese Uhr ist mit einem Uhrwerk ausgestattet, das exklusiv für Longines vom Uhrenhersteller ETA entwickelt wurde. Das Uhrwerk der Conquest V.H.P. zeichnet sich nicht nur durch seine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) aus, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection)-Systems zurückzusetzen. Die attraktiven Merkmale der Longines Uhr werden des Weiteren durch eine herausragende Akkulaufzeit und einen Ewigen Kalender ergänzt.