Skip to main navigation Skip to content

BITTE BEACHTEN: Longines reicht den Vorteil der gesenkten Mehrwertsteuer gerne ab 01.07.2020 an Sie weiter.

Isabell Werth holt den Titel im Special Grand Prix Dressur bei den FEI World Equestrian Games Tryon 2018

FEI World Equestrian Games

14/09/2018

Isabell Werth holt den Titel im Special Grand Prix Dressur bei den FEI World Equestrian Games Tryon 2018

Am Freitag, dem 14. September 2018 sicherte sich die Deutsche Isabell Werth mit einer überzeugenden Vorstellung das Championat in der Einzelwertung beim Grand Prix Special Dressur der FEI World Equestrian Games. Nachdem sie am Vortag mit ihrem Team bereits Gold in der Mannschaftswertung geholt hatte, bot Isabell Werth mit ihrem Pferd Bella Rose erneut eine fantastische Leistung. Laura Graves (USA) auf Verdades sicherte sich die Silbermedaille, die Britin Charlotte Dujardin holte sich auf Mount St John Freestyle die Bronzemedaille. Longines war es eine große Freudee, den drei Damen in Anerkennung ihrer großartigen Leistungen elegante Longines Armbanduhren zu überreichen.

Als offiziellem Partner und Zeitnehmer der FEI World Equestrian GamesTM, die vom 11.-23. September im Tryon International Equestrian Center (Mill Spring, North Carolina) stattfinden, war es Longines ebenfalls eine besondere Freude, die offizielle Uhr der Veranstaltung zu präsentieren, ein Modell aus der Record Collection.
Isabell Werth earned 1st place at the Dressage Grand Prix Special Individual Championship at the FEI World Equestrian Games Tryon 2018