Skip to main navigation Skip to content

Longines World’s Best Racehorse & Longines World’s Best Horse Race

Flachrennen

24/01/2018

Arrogate wurde das zweite Jahr in Folge Longines World’s Best Racehorse, Qatar Prix de l’Arc de Triomphe zum zweiten Mal als Longines World’s Best Horse Race gekürt

Longines und sein langjähriger Partner, die International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) zelebrierten ihre gemeinsame Leidenschaft für den Pferderennsport bei der mit Spannung erwarteten Preisverleihungszeremonie für das Longines World’s Best Racehorse und Longines World’s Best Horse Race.

 

Der amerikanische Vollblüter und Longines World’s Best Racehorse 2016 Arrogate setzte sich 2017 mit einer Punktzahl von 134 erneut durch und wurde im zweiten Jahr in Folge mit dem renommierten Longines World’s Best Racehorse Award ausgezeichnet. Die Uhrenmarke Longines hatte an dieser Stelle die Ehre, den Sieg des Pferdes beim Dubai World Cup als Zeitnehmer zu begleiten. Arrogates Besitzer Juddmonte Farms Inc., vertreten durch Lord Teddy Grimthorpe, und seinem Trainer Bob Baffert wurden jeweils eine einzigartige Longines Armbanduhr und eine ikonische Longines Equus Crystal Vase überreicht.

 

Die australische Stute Winx, die 2016 den dritten Platz erreicht hatte, wurde 2017 mit einer Punktzahl von 132 als das am zweithöchsten bewertete Pferd ausgezeichnet. Sie ist derzeit das Pferd mit dem höchsten Preisgeldaufkommen in der Geschichte Australiens sowie das höchstbewertete Turf-Pferd der Welt und war bei allen neun ihrer Rennstarts 2017 siegreich. Hugh Bowman, der Stammjockey von Winx, konnte sich den Titel des Longines World’s Best Jockey 2017 sichern, der ihm im vergangenen Dezember im Rahmen des Longines Hong Kong International Races Gala-Dinners verliehen wurde.

Den dritten Platz teilten sich Cracksman (GB) und Gun Runner (USA) mit einer Punktzahl von jeweils 130. Cracksman verdiente sich seine Punkte beim QIPCO Champion Stakes, deren Zeitnehmer Longines war. Sein Hauptjockey Frankie Dettori war Preisträger des Longines World’s Best Jockey Award 2015. Gun Runner gewann 2017 unter anderem das Breeders’ Cup Classic, bei dem die Schweizer Uhrenmarke die Siegerzeit in ihrer Eigenschaft als offizieller Zeitnehmer der Breeders’ Cup World Championships feststellte.

 

Darüber hinaus wurde der Qatar Prix de l’Arc de Triomphe als Longines World’s Best Horse Race 2017 ausgezeichnet. Edouard de Rothschild, Präsident von France Galop, nahm in London die Auszeichnung entgegen und erhielt außerdem eine elegante Longines Armbanduhr und ein Replikat der Trophäe, die einen stolzen Pferdekopf darstellt. Die vier bestplatzierten Pferde des Qatar Prix de l’Arc de Triomphe 2017 waren Enable, Cloth of Stars, Ulysses und Order of St George. Der Arc war bereits Gewinner des ersten jemals vergebenen Longines World’s Best Horse Race Award im Jahr 2015.

 

Die Longines World’s Best Racehorse Rankings werden durch internationale Handicapper anhand der weltweit erzielten Leistungen der Pferde ermittelt, während der Longines World’s Best Horse Race Award das am höchsten bewertete Rennen aller internationalen Gruppe-1-Rennen auszeichnet. Als Grundlage für die Beurteilung dienen dabei die Bewertungen der besten vier Teilnehmer aller Rennen.

Longines World's Best Racehorse & Best Race 2016; London

Follow the live results of all Longines competitions on www.longinestiming.com. Building on its in-house expertise, the Swiss watch brand Longines gradually built a special relationship with the world of sport. It can count now many years of experience as a timekeeper for world championships in sport or as a partner of international sports federations.

www.longinestiming.com