Skip to main navigation Skip to content

Die Schweizer Uhrenmarke Longines nimmt die Zeit beim Breeders’ Cup World Championships 2017 in Del Mar

Flachrennen

07/11/2017

Juan-Carlos Capelli, Vizepräsident und Leiter des Internationalen Marketing bei Longines, überreichte dem Eigentümer, Züchter, Trainer und Jockey der Siegerpferde des Breeders’ Cup Classic, des Breeders’ Cup Distaff und des Breeders’ Cup Turf elegante Longines Uhren.

 

Getreu dem Markenmotto „Eleganz ist eine Haltung“ verlieh Longines den Longines Prize of Elegance an die eleganteste Dame und den elegantesten Herren im Park. Die Gewinner erhielten als Anerkennung für ihre Eleganz und Grazie zudem eine Longines Uhr. Das Rennen 2017 in Del Mar markierte die 34. Austragung der Breeders’ Cup World Championships. Der Breeder‘s Cup gilt als eine der hochrangigsten Rennveranstaltungen für Vollblutpferde, bei der die besten Pferde, Züchter, Trainer und Eigentümer aus aller Welt antreten. Das Breeders’ Cup Classic ist außerdem oft ein entscheidender Faktor für die Wertung in den Longines World's Best Racehorse Rankings und beim Longines World’s Best Jockey Award.

 

Die große Leidenschaft Longines für den Reitsport lässt sich auf das Jahr 1878 zurückführen, als das Unternehmen einen Taschenchronographen mit Jockey- und Pferdegravur produzierte. Dieses Modell wurde alsbald wegen seiner Fähigkeit zur sekundengenauen Zeitmessung unter Jockeys und Pferdeliebhabern äußerst beliebt. Der Longines Taschenchronograph war bereits im Jahr 1881 auf den Rennbahnen zu sehen und wurde für die meisten New Yorker Sportrichter zum Zeitmessgerät erster Wahl. Heute ist Longines für sein Know-how und sein Engagement bei der Zeitmessung im Pferdesport bekannt.

 

Über die Conquest V.H.P.:

Die neue Conquest V.H.P. „Very High Precision“ Uhr von Longines ist die ultimative Entwicklung bei den Quarz-Präzisionsuhren und wartet mit einer bahnbrechenden Zeitmesstechnik der Schweizer Marke auf. Diese Uhr ist mit einem Uhrwerk ausgestattet, das exklusiv für Longines vom Uhrenhersteller ETA entwickelt wurde. Das Uhrwerk der Conquest V.H.P. zeichnet sich nicht nur durch seine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) aus, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach der Einwirkung eines Magnetfelds oder eines Stoßes mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection)-Systems zurückzusetzen. Die attraktiven Merkmale der Longines Uhr werden des Weiteren durch eine herausragende Akkulaufzeit und einen Ewigen Kalender ergänzt.

 

Über LONGINES

Longines wurde im Jahr 1832 im Schweizer Ort Saint-Imier gegründet. Die Manufaktur weist jahrzehntelange Erfahrungen als offizieller Zeitnehmer von Weltmeisterschaften und Partner von internationalen Sportverbänden auf. Longines gehört zur Swatch Group S.A., dem weltweit führenden Hersteller von Uhrenprodukten. Die Marke mit dem Emblem der geflügelten Sanduhr genießt einen ausgezeichneten Ruf in der Herstellung von raffinierten Zeitmessern und verfügt über Verkaufsstellen in über 150 Ländern.

 

Über den Breeders’ Cup

Der Breeders’ Cup organisiert die Breeders’ Cup World Championships, die Meisterschaften zum Jahresende für Vollblutpferde.  Des Weiteren organisiert der Breeders’ Cup auch die Qualifikationsrennen für die Breeders’ Cup Challenge, die automatische Startpositionen bei den Championships-Rennen zur Folge hat. Die Pressemitteilungen des Breeders’ Cup erscheinen auf der Website des Breeders’ Cup www.breederscup.com. Sie können dem Breeders’ Cup darüber hinaus auf den Social-Media-Plattformen Facebook, Twitter und YouTube folgen.

Breeders’ Cup World Championships; Horse Racing; Del Mar; 2017