Skip to main navigation Skip to content

Marco Odermatt

Botschafter und Longines persönlichkeiten

Marco Odermatt

Das Schweizer Wunderkind des alpinen Skisports trägt die Farben von Longines seit 2019

Marco Odermatt hat sich seit 2019 in der Longines-Familie als einer der besten Skisportler seiner Generation profiliert. Kurz nach seinem ersten Wettkampf im Alter von 4 Jahren tritt der junge Athlet aus dem Kanton Nidwalden dem Ski Club Hergiswil bei und bringt dort sein Talent zur Entfaltung. 

Sein Debüt gibt Marco 2016 bei der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaft, indem er sich dort seinen ersten Junioren-Weltmeistertitel im Riesenslalom sichert und kurz darauf, noch im selben Jahr, eine Bronzemedaille im Super-G bei den Junioren-Ski-Weltmeisterschaften in Sotschi. 

2018 gewinnt der junge Athlet nicht weniger als fünf Goldmedaillen bei der Junioren-Ski-Weltmeisterschaft in Davos (Schweiz) (Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, kombiniertes Team-Event) und ist damit der zweitbeste Junior-Skiläufer der Geschichte. 

Nach seinen ersten beiden Weltcup-Podiumsplatzierungen im Riesenslalom in Kranjska Gora und Soldeu in der Saison 2019/2020 holt er sich in der nächsten Saison seinen ersten Weltcup-Titel in Super-G in Beaver Creek. 
Seitdem hat Marco eine Reihe von Erfolgen erzielt, insbesondere einen beeindruckenden zweiten Platz im Super-G in Kitzbühel in der Saison 2020/2021.