<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-52DKJGF" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden">
Sprache

Vintage

Longines WWW-Militärarmbanduhr (1945) 5707

5707Ø 37.50 mm
Gewartet und geprüft von der Longines Heritage Abteilung

Collector's Corner

Die lange und reiche Geschichte von Longines steht in jedem Design der Marke geschrieben. Jedes Modell, das im Laufe der Jahre hergestellt wurde, ist Teil der Schweizer Uhrmacher-Identität — ein historisches Erbe, das Longines stets bewahrt und betont. 

Aus diesem Grund bietet die Marke nun eine Reihe an außergewöhnlichen Vintage-Uhren an, die in der spezialisierten Heritage-Werkstatt sorgfältig gewartet und geprüft wurden. Diese einzigartigen Modelle stehen exklusiv in der Longines Boutique in Genf (Schweiz) zum Verkauf und sind unter Click & Reserve verfügbar.

  • Art der Uhr

    Militärarmbanduhr (WWW).

  • Seriennummer

    6'940’255

  • Zustand

    Insgesamt ausgezeichneter Zustand, aufgearbeitetes Original-Zifferblatt
    Longines gibt bei sämtlichen Vintage-Modellen keine Garantie für deren Wasserdichtigkeit.

    Gewartet und geprüft von der Longines Heritage Abteilung

  • Herstellungsdatum

    26. März 1945

  • Verkaufsdatum

    17. September 1945 an die Firma Baume & Co., Vereinigtes Königreich

  • Dokumente

    Echtheitszertifikat von Longines

  • Abmessungen

    Ø 37.50 mm

  • Case message

    Stainless steel, including the military number F 7908 and the Broad Arrow stamped by the manufacturer on the caseback. The capital letter F is indicating the supplier (F for Longines), and the Broad Arrow was used to mark property of the British army.

  • Material

    Edelstahl

  • Zifferblatt

    Schwarzes Militärzifferblatt mit arabischen Ziffern mit Original-Radium-Leuchtmasse, Leuchtpunkten, weißer Minutenanzeige und weißem Longines Schriftzug sowie dem Symbol des Broad Arrow.

  • Zeiger

    Kathedralzeiger für Stunden und Minuten, gefüllt mit Original-Radium-Leuchtmasse und ein kleiner Sekundenzeiger bei 6 Uhr

  • Zifferblattfarbe

    Schwarz

  • Art des Uhrwerks

    Handaufzug

  • Kaliber

    12.68Z

  • Funktionen

    Anzeige von Stunde, Minute und Sekunde

  • Material

    Synthetikarmband

  • Armband

    18mm breit

longines-www-galerie-details-2

1913 brachte Longines seinen ersten Armbandchronographen auf den Markt, der dank der Entwicklung des hochwertigen Kalibers 13.33Z in einer größeren Serie produziert wurde. Die Zusammenführung aller Funktionen eines Chronographen in einer einzigen Aufzugswelle führte zum Drücker in der Krone. Die ganz frühen Modelle zeichnen sich durch ihre typischerweise verlöteten Drahtbügel aus.

Das Kaliber 13.33Z ist eines der ersten Chronographenwerke im Kleinformat, das jemals für eine Armbanduhr entwickelt wurde. Zur Raffinesse des Uhrwerks gehört auch ein augenblicklicher Minutenzähler: Der Minutenzeiger springt genau zwischen der 59. und 60. Sekunde einer Minute ein Stück vorwärts. Darüber hinaus ist das Emaille-Zifferblatt elegant von Hand bemalt. Wer genauer hinsieht, kann die bemerkenswerte Arbeit des von Hand geführten Pinsels erkennen. Der außergewöhnliche Zustand des Goldgehäuses dieses Zeitmessers ist der vollständigen und sachkundigen Restaurierung durch den Juwelier der Longines Heritage Abteilung zu verdanken.

customer-service-restauration

Über die Restaurierung

Die Restaurierung von Longines erfolgt in mehr als zehn minutiösen Schritten, die das ganze Können unserer Experten erfordern. Entdecken Sie mehr über den Werkstattservice von Longines — von der Diagnose bis zum Testen.

Entdecken

;