Skip to main navigation Skip to content

Aktuelles

  • 28/07/2021

    Commonwealth Games

    Die Birmingham Commonwealth Games 2022 erreichen den Meilenstein „Nur noch ein Jahr“, angezeigt von der Longines-Countdown-Uhr

    In genau einem Jahr werden Spitzenathleten aus 72 Nationen und Gebieten zusammenkommen, um an einer der wichtigsten Sportveranstaltungen der Welt teilzunehmen — den Commonwealth Games 2022 in Birmingham. Longines fühlt sich geehrt als offizieller Partner und Zeitnehmer der Veranstaltung diesen entscheidenden Moment auf dem Weg zu diesem mit Spannung erwarteten Sportereignis mit der Longines-Countdown-Uhr auf dem Centenary Square in Birmingham festzuhalten. Diese Countdown-Uhr, die im März 2020 enthüllt wurde, tickt bis zur Eröffnungszeremonie der Commonwealth Games 2022 am 28. Juli 2022. Sie unterstreicht die erste Multi-Commonwealth-Games-Partnerschaft zwischen Longines und der Commonwealth Games Federation (CGF) für die nächsten drei Ausgaben der Commonwealth Games, beginnend mit Birmingham 2022. Longines ist weithin für seine Kompetenz in der Zeitmessung bekannt und war ursprünglich Partner der Commonwealth Games 1962 in Perth. Die Partnerschaft wurde für Glasgow 2014 und Gold Coast 2018 erneuert und unterstreicht den langjährigen Beitrag der Marke zur Präzision der Zeitmessung in der Welt des Sports.%break%Mit dieser historischen Partnerschaft strebt Longines danach, Spitzenleistungen in verschiedenen Sportdisziplinen zu fördern, insbesondere in der Leichtathletik, Gymnastik, im Siebener-Rugby und im Tischtennis. Angetrieben von seiner weltweit anerkannten Kompetenz bei der Sportzeitmessung festigt Longines weiterhin den Weltklassestatus der Veranstaltung, indem Zeitmessungs- und Punktezählungs-Equipment von höchster Präzision für die kommenden Spiele bereitgestellt wird.

  • 03/07/2021

    Springreiten

    Longines Global Champions Tour von Monaco

    Nach einem Jahr, in dem die legendäre Etappe der Longines Global Champions Tour-Serie nicht ausgetragen wurde, kehrten an diesem Wochenende im Port d’'Hercule von Monaco die besten Reiter und Pferde der Welt’ auf den Wettkampfplatz zurück und boten den leidenschaftlichen Enthusiasten der Disziplin Momente beeindruckender Leistungen.   Es ist eine Ehre, dass Longines, Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer der Serie, den Sieg von Darragh Kenny auf Idalville d'’Esprit während des Wettkampfhighlights am Wochenende’, dem Longines Global Champions Tour Grand Prix du Prince de Monaco, miterleben durfte. An der spannenden Preisverleihung nahmen Prinzessin Caroline von Hannover und ihre Tochter Charlotte Casiraghi teil. Der irische Reiter wurde von Matthias Breschan, dem CEO der Marke’ mit einer eleganten Longines-Uhr ausgezeichnet.%break%Dieser Erfolg qualifizierte Darragh Kenny für die Teilnahme am Longines Global Champions Tour Super Grand Prix, der am Ende der Saison in Prag stattfinden wird. Dort wird er gegen die Sieger der vorherigen Etappen antreten.   Darüber hinaus freute sich die Schweizer Uhrenmarke, die vielversprechenden Reiter vertreten durch Jane Richard, Longines-Botschafterin der Eleganz, die sich mit Lou Audion zu einem Team zusammenschloss, um am Longines Pro-Am Cup teilzunehmen, unterstützen zu dürfen. Bei diesem von Charlotte Casiraghi inspirierten Wettbewerb bilden ein Amateur- als auch ein professioneller Reitsportler ein Team und kämpfen gemeinsam um den Sieg, wobei der Fokus auf Geschwindigkeit und Agilität liegt.   Als offizielle Uhr der Veranstaltung präsentierte Longines eines seiner legendären Modelle aus der Kollektion La Grande Classique de Longines. Diese Linie ist ein Symbol für die klassische Eleganz und zeitlose Raffinesse der Marke Longines’ und zeichnet sich durch ihr äußerst schlankes Profil und die breite Palette an verfügbaren Variationen aus. Die legendäre Kollektion wurde sowohl für Damen als auch für Herren entworfen und ist an den Handgelenken all derer zu bewundern, die wahre Werte zu schätzen wissen.