Skip to main navigation Skip to content

LONGINES DOLCEVITA X YVY – Wenn ein Lederarmband eine Uhr neu definiert

Corporate

23/06/2022

Die Marke mit dem geflügelten Stundenglas bringt die neue Linie LONGINES DOLCEVITE X YVY auf den Markt. Die Schweizer Designerin Yvonne Reichmuth hat den berühmten rechteckigen Zeitmessern mit raffinierten Lederarmbändern eine neue Identität gegeben.

Während der Sommer zu kurzer Kleidung einlädt und die Zeitmesser am Handgelenk zu zeigen, stellt die Marke mit dem geflügelten Stundenglas ihre neue Linie Longines DolceVita x YVY Modellen vor. Die Uhrenmarke hat ihre Uhren hier mit dezenten doppelten Lederarmbändern in drei Farben kombiniert: doppelt beiges Leder, braun und schwarz mit Nieten.

Gemeinsame Werte
Die sich ergänzenden Welten von Longines und YVY haben sich zu einer fast instinktiven Zusammenarbeit zusammengefunden. Die Armbänder dieser Longines DolceVita X YVY Modelle sind aus italienischem oder Schweizer Leder gefertigt. Sie werden nach einem traditionellen Herstellungsverfahren produziert. Sie sind mit Metalldetails verziert und verstärkt, tadellos verarbeitet und weisen markante Bezüge zur geliebten Welt des Pferdesports der Marke mit dem geflügelten Stundenglas auf. „Wir wollten gemeinsam einen neuen Zugang zur Welt der Pferde und ihrer Zaumzeuge entwickeln.“, erklärt Yvonne Reichmuth, Gründerin von YVY.

Tradition verjüngt durch die Moderne 
 Mit diesem modernen Designaccessoire passt dich die jugendliche und glamouröse Linie Longines DolceVita X YVY dank des Armbandwechselsystems an die Wünsche ihres Trägers und an die Ereignisse des Tages an. Sie kann zwar alleine getragen werden, aber wenn das schlanke, ergänzende Armband mit der Uhr kombiniert wird, verwandeln sie sich in ein stilvolles Objekt, das jede Generation fesselt und berührt. „Sie ist mit zwei verschiedenen Gehäusegrößen erhältlich, die sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet sind“, verspricht Matthias Breschan, CEO der Uhrenmarke aus St-Imier.